Willkommen beim Kreisschützenbund Büren 1958 e.V.

Sehr geehrte Schützenschwestern und Schützenbrüder,
Sehr geehrte Gäste unserer Internetseite,
 
wir laden Dich und Sie ganz herzlich ein, sich auf diesem Wege, schnell und zielgerecht einen Überblick über den Kreisschützenbund des Altkreises Büren 1958 e. V. zu verschaffen.
 
Neben den aktuellen Informationen zum jährlichen Kreisschützenfest und Herbstball des Kreisschützenbundes wollen wir auch über die Geschichte informieren.
Wir hoffen, Dein und Ihr Interesse am Schützenwesen und besonders natürlich am Kreisschützenbund Büren geweckt zu haben.
 
Über Deinen und Ihren Besuch auf unserer Internetseite freuen wir uns sehr und wünschen viel Spaß und Informationen beim lesen.


Mit Schützengruß

Kreisschützenbund des Altkreises Büren 
Reinhard Mattern
Kreisschützenoberst

 

Countdown zum Kreisschützenfest 2019

Vorbereitungen in Husen laufen auf Hochtouren – Zeltaufbau beginnt

KSF 2019 Countdown 3 

Die Aufregung wächst. Noch 20 Tage trennen die Husener vom Kreisschützenfest. Dann wird das Dorf zum Schauplatz des größten Volksfestes im Altkreis.

Bereits kurz nach dem alles entscheidenden Königsschuss von Paul Paschen im vergangenen Jahr in Holsen hätten die Vorbereitungen für das 62. Kreisschützenfest vom 30. August bis 2. September in Husen begonnen, verriet jetzt Ortsvorsteher Hans-Bernd Janzen. Allerdings sei man in Husen das Feiern mittlerweile gewöhnt: Auf das Jubelfest des Schützenvereins 2017 folgte im vergangenen Jahr das Dorfjubiläum mit gleich einer ganzen Reihe großer Veranstaltungen – und nun also das Kreisschützenfest.

Schießliste zum Kreiskönigsschießen 2019

Die Schießliste zum Kreiskönigsschießen beim KSF 2019 in Husen ist online!

Dazu einige Eckpunkte:

Erstmals nach 20 Jahren Sperrfrist ist wieder schießberechtigt die St. Josef Schützenbruderschaft Anreppen, welche 1999 das Kreisschützenfest ausrichtete.

Gesperrt sind ab dem 2. Durchgang die Vereine, die in den letzten 20 Jahren das Kreisschützenfest ausgerichtet haben und die Vereine, die der Ämtersperre (Amt Atteln) unterliegen.

Alle Vereine, die noch nie Ausrichtereines Kreisschützenfestes waren, dürfen durchgehend schießen.

Ab dem 2. Durchgang sind 26 Mitgliedsvereine schießberechtigt, davon 8 Vereine, die noch kein Kreisschützenfest ausrichteten.