Willkommen beim Kreisschützenbund Büren 1958 e.V.

Sehr geehrte Schützenschwestern und Schützenbrüder,
Sehr geehrte Gäste unserer Internetseite,
 
wir laden Dich und Sie ganz herzlich ein, sich auf diesem Wege, schnell und zielgerecht einen Überblick über den Kreisschützenbund des Altkreises Büren 1958 e. V. zu verschaffen.
 
Neben den aktuellen Informationen zum jährlichen Kreisschützenfest und Herbstball des Kreisschützenbundes wollen wir auch über die Geschichte informieren.
Wir hoffen, Dein und Ihr Interesse am Schützenwesen und besonders natürlich am Kreisschützenbund Büren geweckt zu haben.
 
Über Deinen und Ihren Besuch auf unserer Internetseite freuen wir uns sehr und wünschen viel Spaß und Informationen beim lesen.


Mit Schützengruß

Kreisschützenbund des Altkreises Büren 
Reinhard Mattern
Kreisschützenoberst

 

Verschiebung des 63. Kreisschützenfestes in Boke um ein Jahr

Verschiebung des 63. Kreisschützenfestes in Boke um ein Jahr - Dank gebührt dem Ausrichter der St. Landolinus Schützenbruderschaft

Seit dem Maifeiertag haben die Schützenvereine, -bruderschaften und Heimatschutzvereine nun mit der Anpassung der Coronaschutzverordnung NRW Gewissheit im Umgang mit Großveranstaltungen mindestens bis zum Ende des Monats August. Demnach können auch die Schützenfeste ungeachtet ihrer Größe in diesem Sommer generell nicht stattfinden. 

Mit dem Ausfall der diesjährigen Schützenfestsaison geht auch die Ausrichtung eines gemeinsamen Kreisschützenfestes ins Leere, insbesondere da sich in diesem Jahr keine neuen Majestäten dem Schützenvolk präsentieren dürfen. 

inCollage 20200505 221414744.jpg web

Keine Schützenfestsaison im Altkreis Büren

Die Anpassung der Coronaschutzverordnung schiebt der Schützenfestsaison im Altkreis Büren in diesem Sommer einen Riegel vor. 

Am gestrigen Maifeiertag hat das Land NRW die Anpassung der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) in der mit Wirkung vom 04.05. 2020 gültigen Fassung in Kraft gesetzt. Diese hat nun auch die allseits noch erwartete Definition der Großveranstaltungen aufgenommen.

Veranstaltungsverbot NRW