Willkommen beim Kreisschützenbund Büren 1958 e.V.

Sehr geehrte Schützenschwestern und Schützenbrüder,
Sehr geehrte Gäste unserer Internetseite,
 
wir laden Dich und Sie ganz herzlich ein, sich auf diesem Wege, schnell und zielgerecht einen Überblick über den Kreisschützenbund des Altkreises Büren 1958 e. V. zu verschaffen.
 
Neben den aktuellen Informationen zum jährlichen Kreisschützenfest und Herbstball des Kreisschützenbundes wollen wir auch über die Geschichte informieren.
Wir hoffen, Dein und Ihr Interesse am Schützenwesen und besonders natürlich am Kreisschützenbund Büren geweckt zu haben.
 
Über Deinen und Ihren Besuch auf unserer Internetseite freuen wir uns sehr und wünschen viel Spaß und Informationen beim lesen.


Mit Schützengruß

Kreisschützenbund des Altkreises Büren 
Reinhard Mattern
Kreisschützenoberst

 

Boke wird auf den Punkt topfit sein

In Boke tickt wieder die Kreisschützenfestuhr. 307 Tage zeigte sie am vergangenen Samstag an. Am 5. September 2022 wird sie die Null anzeigen. Dann soll im Dorf an der Lippe endlich das 63. Kreisschützenfest des Kreisschützenbund Büren an den Start gehen. Das wünscht sich jedenfalls ganz besonders die Boker Sankt-Landolinus-Schützenbruderschaft mit ihrem Kreisschützenkönigspaar Heinz und Iris Kroos.

Jubelvereine2021

Nachholung der Mitgliederversammlungen mit guten Gesprächen

Am Samstag, den 30.10. konnte der Kreisschützenbund seine ordentlichen Mitgliederversammlungen der Jahre 2020 und 2021 nachholen. Dazu konnte Kreisschützenoberst Reinhard Mattern nach langer Zeit wieder einmal die Vorstandsvertretungen fast aller 50 Mitgliedsvereine, den ersten stellv. Landrat Hans-Bernd Janzen sowie den Bürgermeister der Stadt Delbrück, Werner Peitz im Bürgerhaus Boke begrüßen. Auf der Tagesordnung standen neben den üblichen Regularien unter anderem die Ehrungen der Vereinsjubiläen des Jahres 2021, der Jubel-Kreiskönigspaare der Jahre 2020/2021 sowie die Verabschiedung des ehemaligen Landrates Manfred Müller als Beisitzer im Vorstand des KSB.

Plenum